Hanfextrakt aus EU zertifiziertem Industriehanf enthält nützliche Cannabinoide, wie CBD (Cannabidiol), CBG (Cannabigerol) und andere, sowie wertvolle Terpene. Das Endocannabinoide-System ist ein Teil des menschlichen Nervensystems. Das CBD interagiert dort mit den körpereigenen Rezeptoren.

Durch Stress, Krankheit und Alter kann es zu einem Mangel dieser Botenstoffe im menschlichen Cannabinoid-System kommen, was zu einem gestörten Zusammenwirken verschiedener Körperfunktionen führen kann. Daraus erklärt sich, warum Hanfextrakt ein so breit gefächertes Anwendungsspektrum hat und auch schon in geringen Mengen wirksam ist.

Hildegard Vollspektrum CBD Aromaöl wirkt stärkend und entzündungshemmend auf das Immunsystem. Es fördert die Durchblutung, verbessert die Gehirn- und Nervenfunktion, wirkt regenerierend (Anti-Aging), schmerzlindernd und hilft bei Schlafstörungen und Stress.

Hanf ist ein uraltes Volksheilmittel. Schon vor 5.000 Jahren schrieben ihm die alten Japaner verjüngende Eigenschaften zu. Man schätzt, dass der Hanf vor ca. 2000 Jahren aus dem asiatischen Raum nach Europa kam. Bis etwa 1920 enthielten 80% aller Mittel einer Apotheke Hanf oder seine Bestandteile.

Darüber hinaus war Hanf jahrhundertelang ein wichtiger Rohstoff für Kleidung, Papier und Seile.

%HStd
%MProtokoll
%SSekunden
%-dTage
%HStd
%MProtokoll
%SSekunden
%-wWochen
%-dTage
%HStd
%MProtokoll
%SSekunden
%HStd
%MProtokoll
%SSekunden
%-dTage
%HStd
%MProtokoll
%SSekunden
%-wWochen
%-dTage
%HStd
%MProtokoll
%SSekunden