CBD wird in der 4000 Jahre alten Volksmedizin neben seiner eigenständigen Wirkung auf das Cannabinoid-System auch als „Medizinpferd“ genutzt, das heißt es balanciert und optimiert die Wirkung anderer Kräuter.

In diesem Immu-Booster haben wir die Kräuter kombiniert die die stärksten Antiviralen, antibakteriellen und immunstärkenden Eigenschaften besitzen.

An erster Stelle steht dabei der einjährige Beifuß, Artemisia annua. 2015 erhielt eine Chinesin, die die  Wirkung von Artimisin in sehr alter Literatur gefunden den Nobelpreis. Barbara Simonsohn schreibt zur immunstärkenden Wirkung: diese positive Wirkung wurde bei tausenden HIV-infizierten beobachtet. Auch Malaria, Grippe und andere Infektionen konnten damit tausendfach erfolgreich behandelt werden.

Darüber hinaus enthält es Extrakt von grünen Olivenblättern, welche Oleuropein, Oleocanthal und Elenolsäure enthalten. Diese wirken in ihrer Kombination antiviral, antibakteriell und gegen Pilze.

Der wilde Oregano, das dritte Kraut im Bunde, ist ebenso hocheffektiv und besitzt antioxidative, antimykotisch, antibiothische und antiparasitäre Wirkung und ist wurde auch erfolgreich gegen die berüchtigten Krankenhauskeim MRSA eingesetzt.

%HStd
%MProtokoll
%SSekunden
%-dTage
%HStd
%MProtokoll
%SSekunden
%-wWochen
%-dTage
%HStd
%MProtokoll
%SSekunden
%HStd
%MProtokoll
%SSekunden
%-dTage
%HStd
%MProtokoll
%SSekunden
%-wWochen
%-dTage
%HStd
%MProtokoll
%SSekunden